Register

»Sweet Elsewhere«

Nachdem meine Schwester Hanna und ich bereits 2014 zusammen eine Ausstellung umgesetzt hatten, planten wir 2018 ein Revival. Gerade zurück aus den Auslandssemestern in Schweden und Spanien, sprudelten unsere Ideen für neue Motive und Techniken. SWEET ELSEWHERE sollte eine Ausstellung über das Heimatgefühl in der Ferne und den Alltag im Ausland werden. Hier trafen Illustrationen schwedischer Bräuche und Drucke spanischer Kulturen zusammen. Bei Tapas und Kanelbullar, spanischer Musik und Kaminfeuer wurde die Reiselust angefeuert.

»Vivir en Barcelona«

Linolschnitte
PAELLA ist die Visualisierung eines Missverständnisses: Jeden Morgen riefen Gasverkäufer ihre Laute,um unverwechselbar zu bleiben. Dass es sich nicht um einen Paella-Bauchstand um 9:00 Uhr morgens handelte, bemerkte ich erst nach einem halben Jahr.
Mit Ende des Sommers 2017 betrat ich Barcelona zu einer politisch aufgeladenen Stimmung. Die Proteste um die Unabhängikeit Kataloniens waren tägliche Begleiter. Zu POLICÍA inspirierte mich eine kontroverse Situation, als ich zwei Polizisten der befeindeten Parteien beim Kaffetrinken sah.
In CERVEZA wird meine unumgängliche Auseinandersetzung mit den Straßenverkäufern illustriert. Da ich mit blonden Haaren offensichtlich wie eine Touristin aussehe, hatte ich jeden Tag schon nach zwei Minuten auf der Straße ein »Estrella« vor der Nase.
»Tourism Kills The City I & II«
Siebdrucke
»Barcelona Sky & Scandinavian Sky«
Fotolithografien
Die Serie zeigt die unterschiedliche Färbung des Himmels über den Dächern der Millionenstadt Barcelona und über einem idyllischen Hof in Skandinavien. Mit beiden Orten verbinde ich viele positive Reiseerlebnisse. Wie sich die Färbung des Himmels in jedem Moment ändert, so ist auch bei der Fotolithografie durch die Färbung mit einer Rolle kein Druck, wie der andere.
Plakat zur Ausstellung
Siebdruck